Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Projektaufruf (LE-Programm 2014-2020)

Bekanntmachung des Projektaufrufes für die Vorhabensart 7.5.1.a (LE-Programm 2014 – 2020)
Der Stichtag für die Einreichung von Projektvorhaben ist der 10. Februar 2023.

2 Fenster in einer Holzhütte

Bekanntmachung des Projektaufrufes für die Vorhabensart 7.5.1.a (LE-Programm 2014 – 2020)

Der Stichtag für die Einreichung von Projektvorhaben ist der 10. Februar 2023.

Im Rah­men des "Ös­ter­rei­chi­schen Pro­gramms für länd­li­che Ent­wick­lung 2014 - 2020" er­geht in An­wen­dung der All­ge­mei­nen Rah­men­richt­li­ni­en für die Ge­wäh­rung von För­de­run­gen aus Bun­des­mit­teln (ARR) 2014 und der ein­schlä­gi­gen EU-Be­stim­mun­gen der Auf­ruf zur Ein­rei­chung von För­de­rungs­an­trä­gen in der VHA 7.5.1.a, För­der­ge­gen­stand 2) Pro­jek­te aus dem Be­reich al­pi­ne In­fra­struk­tur mit tou­ris­ti­scher Re­le­vanz. Ins­ge­samt steht dafür ein För­der­vo­lu­men von bis zu 2 Mio. Euro zur Ver­fü­gung.

Im aus­führ­li­chen Pro­jekt­auf­ruf (Do­ku­ment A) sind die for­ma­len Be­din­gun­gen hin­sicht­lich För­de­rungs­wer­ber, För­de­rungs­ge­gen­stand, För­de­rungs­um­fang, Pro­jekt­lauf­zeit und Aus­wahl­ver­fah­ren, die für die Teil­nah­me an der För­der­ak­ti­on gel­ten, zu­sam­men­ge­fasst.

Logoleiste BMAW LE 14-20 EU

EINREICHSTELLE UND FRIST

Förderungsanträge können bis spätestens 10. Februar 2023 (es gilt das Datum des Poststempels) eingereicht werden. Der unterfertigte Förderungsantrag samt allen erforderlichen Beilagen ist per Post zu übermitteln an das

Bundesministerium für Arbeit und Wirtschaft (BMAW)
Abt. VIII/4 - Tourismus-Förderungen
z.H. Frau AL Mag. Martina Titlbach-Supper
Stubenring 1, 1010 Wien

ERFORDERLICHE UNTERLAGEN FÜR DIE ANTRAGSTELLUNG

Im Auswahlverfahren werden nur vollständige Förderungsanträge berücksichtigt. Von den Förderungswerbern sind daher die folgenden Unterlagen fristgerecht vorzulegen:

  • Vorlage B Förderungsantrag
  • Vorlage C Vorhabensdatenblatt
  • Vorlage E De-minimis Formblatt
  • Vorlage F Formblatt Kostenaufstellung und Zeitplan
  • Vorlage F2 Dokumentation Kostenplausibilisierung
  • Vorlage G Empfehlungsschreiben Hauptverein
  • ausführliche Projektbeschreibung
  • Bestätigung Finanzamt (sofern nicht vorsteuerabzugsberechtigt)
  • Vereinsregisterauszug
  • Vereinsstatuten

Die als Vorlage B – G benannten Unterlagen stehen als Download zur Verfügung.

Das Dokument D "Ausfüllhilfe" gibt Hilfestellung für die korrekte Vervollständigung des Förderungsantrags und des Vorhabensdatenblatts.

Downloads