Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vermittlung in Konfliktfällen

Die Tourismus-Servicestelle ist die zentrale Anlaufstelle im Tourismus für Reisende und Partner in der Tourismus- und Freizeitwirtschaft. Sie fungiert als Koordinations- und Informationsplattform für die Reisewirtschaft. Inlands- und Auslandsreisende, Unternehmen, Behörden und andere Institutionen können sich für Anfragen, Auskunftsersuchen und Informationen an die Tourismus-Servicestelle wenden.

Wanderer im Rofangebirge
  Foto: Österreich Werbung / Moser Laurin

Als besonderer Service wird die kostenlose, unparteiische Vermittlung in Konfliktfällen (z.B. bei Reisemängeln) zwischen Reisenden und der österreichischen Tourismusbranche (z.B. Beherbergungsbetriebe, Reiseveranstalter) angeboten. Ein Beschwerdeformular, das für Sie zum Downloaden zur Verfügung steht, hilft Ihnen bei der Einbringung Ihres Anliegens. Sollte sich der Tourismusanbieter in einem anderen Land der Europäischen Union befinden, können Sie sich an das Europäische Verbraucherzentrum Österreich unter http://europakonsument.at wenden.

Die Tourismus-Servicestelle ist eine außergerichtliche Schlichtungsstelle, die nur Kulanzlösungen anstreben kann, da sie über keine Rechtsdurchsetzungsmöglichkeit (wie ein Gericht) verfügt. Bei Nichteinigung müsste daher ein Rechtsanwalt kontaktiert werden.

Sie erreichen uns telefonisch von Montag bis Freitag von 9:00 bis 15:00 Uhr unter:

Weiters können Ihre Anliegen auch schriftlich an nachstehende Adresse gerichtet werden:

Bundesministerium für Arbeit und Wirtschaft

Tourismus-Servicestelle
Stubenring 1
1010 Wien

Download Reisebeschwerdeformular (PDF, 893 KB)

Informationen finden Sie auch in Englischer Sprache.